Freitag, 24. März 2017

Mal wieder gebastelt

Meine Vorräte an Karten gingen zur Neige, und so war es mal wieder an der Zeit, ein wenig zu basteln, und in den letzten Tagen sind einige neue Grußkarten entstanden. "Stampin Up" ist ja ein Dauerbrenner, was das Bastelmaterial betrifft, und so ganz kann ich mich dem "Virus" nicht entziehen, denn die Produkte sind einfach toll. Besonders gut gefällt mir, dass man alles aufeinander abstimmen kann. Ein paar Sachen von Stampin Up sind daher auch bei mir eingezogen, aber ich wähle sehr gezielt, denn ich habe ja noch viele Vorräte an Bastelmaterial im Haus. Die folgenden Karten sind bunt kombiniert, Material aus meinen älteren Vorräten, das ich mit neuen Stempeln, Stanzern etc. ergänzt habe.


Bei der linken Karte habe ich mit einem Eckstanzer gearbeitet, den ich schon lange in Verwendung habe und den ich immer noch liebe. Die Blümchen sind mit einer Kombination aus Stempel und Stanze (Stempel "Petite Petals" und Stanzer "Kleine Blüte" von Stampin Up) entstanden. Das blaue Papier und auch die Stempelfarbe sind aus meinem Fundus, der Hintergrund ist ganz zart mit einem hellen Blau und "Savanne" von Stampin Up bestempelt.
Für die mittlere Karte habe ich ausschließlich älteres Material verwendet. Ich hatte den Stempelabdruck schon länger gemacht und habe nun neue Farbstifte zum Kolorieren ausprobiert. 
Die rechte Karte ist mit zwei verschiedenen Blautönen an Tonkarton und Stempelfarbe gemacht. Für den Hintergrund und die 3D-Blüte habe ich einen Stempel aus dem Stampin Up Set "Nature's Perfection" verwendet.


Inspirationen suche ich gerne auf Pinterest, und so ist die Karte oben links entstanden, mit meinen beiden Schmetterlings-Stanzen, die ich schon viele Jahre habe, einem Hintergrundstempel mit unregelmäßigen kleinen Pünktchen ("Rettungsstempel" von eingebrannt.de) Der Labelstanzer ist von Artemio.

Der Stempel, den ich unten links verwendet habe, ist schon länger in meinem Besitz, und wenn ich mich nicht irre, müsste er zu dem Stampin Up Set "Mostly Flowers" gehören. Ich habe ihn vor einiger Zeit mal ertauscht und nun endlich einmal verwendet. 

Auch die Blüten und der Vogel auf der rechten Karte sind aus einem Set von Stampin Up: "Sommermorgen".

Zwei weitere Karten in Lilatönen:
Für die linke Karte habe ich einen Silikonstempel aus meiner Sammlung verwendet und damit auf farbigem Tonpapier gestempelt.

Die rechte Karte ist komplett mit dem Stempelset "Sommermorgen" entstanden und mit Glitzersteinchen, ausgestanzten Schmetterlingen und farblich passendem Klebestreifen ergänzt.

1 Kommentar:

  1. Da hat es dich aber erwischt! Schöne Karten sind unter deinen Händen entstanden!Mir gefallen die mit den Vögel besonders gut!
    Ich bin immer noch mit meiner Reißtechnik beschäftigt!Die Osterkarten werden wohl auch so entstehen!
    Sonntagsgrüße,Ulla

    AntwortenLöschen