Montag, 12. März 2012

Vegetarischer Gnocciauflauf

Das habe ich heute gekocht: Gnocciauflauf

Hier das Rezept für 2 Personen:

Zutaten:
400 g Kartoffelgnocci (aus dem Kühlregal)
etwas Olivenöl
1 kleine Zucchini
1 kleine Zwiebel
150 g Champignons (frisch oder TK)
Frische oder getrocknete Kräuter (Oregano oder Thymian)
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
1/2 Packung Tomatenpüree
ca. 50 g geriebenen Käse zum Überbacken.

1 EL Butter
1 EL Mehl
250 ml Milch
1 Prise Salz
1 EL geriebenen Parmesan


Zubereitung:
Gnocci in eine leicht gefettete Auflaufform geben,
Zwiebel fein hacken, in etwas Olivenöl in einem Topf glasig dünsten,
Zuccini in Würfel schneiden und zur Zwiebel geben,
Champignons putzen und vierteln (oder in Scheiben schneiden), ebenfalls dazu geben.
Im geschlossenen Topf ca. 5 Min. dünsten, dann mit Tomatenpüree aufgießen, die gekörnte Brühe dazu und das ganze weitere 5 Min. dünsten, Kräuter gerebbelt (frische fein gehackt) dazu geben.
In der Zwischenzeit aus Mehl, Butter, Salz und Milch eine Bechamelsoße zubereiten, dafür die Butter schmelzen, das Mehl gründlich einrühren, damit es keine Klümpchen gibt, nach und nach mit der Milch aufgießen, mit einem Schneebesen gut durchrühren und aufkochen. Ca. eine Minute köcheln lassen, dabei ständig rühren, anschließend leicht salzen und den Käse unterrühren (nicht mehr kochen!)

Das gedünstete Gemüse, mitsamt der Tomatenflüssigkeit, über die Gnocci geben, gleichmäßig verteilen, die Bechamel darauf verstreichen, Reibekäse darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen, bei 180° C Umluft, ca. 40 - 45 Minuten garen (der Käse soll zerlaufen sein und eine goldgelbe Farbe haben.


Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen