Samstag, 10. März 2012

Nachtrag zum Lochmusterpulli

Heute ist Tochter endlich dazu gekommen, denn neuen Pullover in Ruhe zu probieren. Er ist zwar, wie ich schon vermutet habe, schmal geschnitten, aber er spannt nicht und trägt glücklicherweise auch nicht auf. Angezogen ist der Schräglauf dann auch wirklich nicht so schlimm, wie befürchtet.
Eigentlich ist er nun wirklich ziemlich nahe am Original-Modell. Lediglich die Ärmel habe ich (auf besonderen Wunsch) am Bündchen etwas enger und kürzer gestrickt, denn beim Original waren sie an den Handgelenken sehr weit und lang , und das fand meine Tochter sehr unpraktisch.
Nun hat dieses Strickprojekt doch ein glückliches Ende gefunden 
;-)
aber in nächster Zeit werde ich erst einmal Abstand von Flauschgarnen nehmen, die habe ich zur Zeit 'mal richtig über.
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, das uns hoffentlich auch ein paar Sonnenstrahlen beschert.

Kommentare:

  1. Hallo,
    toll, dass du noch ein Tragebild zeigst. Ich finde er sthet deiner Tochter sehr gut.
    LG
    Lucie

    AntwortenLöschen
  2. Na prima - sieht doch am hübschen Model - sehr schön aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen