Sonntag, 11. Dezember 2011

Socken von Welt

Und noch eine interessante Neuerscheinung unter den Strickbüchern gibt es beim Landwirtschaftsverlag. 
25 Strickmodelle, inspiriert von der Vielfalt der Kulturen.



Das Buch "Socken von Welt" wendet sich an alle begeisterten Strumpfstricker(innen), die immer auf der Suche nach neuen Modellen und Herausforderungen sind. Die Designer der schönen Strümpfe nehmen uns mit auf eine Weltreise zu den Strickkörben verschiedener Völker. Es werden die unterschiedlichen Traditionen und Muster gezeigt, die oft typisch für ein spezielles Land oder eine bestimmte Region sind. Auch die Herangehensweise an einen Strickstrumpf ist nicht überall gleich. Ob europäisch, skandinavisch, ob asiatisch oder gar indianisch, jede Kultur hat besondere Muster, Stricktechniken und landestypische Besonderheiten zu bieten.
Die Sammlung ausgefallener Strumpfmodelle wendet sich an erfahrene Stricker(innen), für Anfänger würde ich dieses Buch nicht empfehlen, da die meisten der gezeigten und beschriebenen Strümpfe aufwändig gemustert und zum großen Teil mehrfarbig gestrickt sind. So manches Modell setzt auch eine gewisse Experimentierfreudigkeit voraus, und man kann hier durchaus von „Strickkunst“ sprechen.
Die Gestaltung des Buches finde ich sehr gelungen und hochwertig gemacht. Jedes Modell ist ausführlich erklärt und mit reichlich Fotomaterial präsentiert. Auch gibt es immer zusätzliche Anmerkungen mit Hinweisen zu Besonderheiten in der Anleitung.

Für geübte Stricker(innen) wäre dies bestimmt ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an Literaturtest und den Landwirtschaftsverlag.

1 Kommentar:

  1. Alleine schon die Bilder würden ja süchtig nach diesem Buch machen. Ich muss da doch sehr mit mir ringen.

    LG Susi

    AntwortenLöschen