Freitag, 4. November 2011

Sofasocken

Heute sind wieder ein paar Sofasocken fertig geworden. Ich habe das Grundmodell nach der alt bewährten Anleitung aus dem Buch "Fashion Socks stricken", mit zwei Fäden Sockenwolle (4-fach) genadelt. Das Modell ist auch zur Resteverwertung gut geeignet. Bei der Verzierung kann man ja seiner Fantasie freien Lauf lassen. Ich habe mich diesmal für Häkelblümchen entschieden und den oberen Rand mit Krebsmaschen umhäkelt. Ob als Sofasocken oder Bettschuhe, diese  Slipper sind für beides geeignet. Auf jeden Fall sind sie schön gemütlich. Nun kann es draußen ruhig kalt werden, meine Füße sind versorgt ;-)

Kommentare:

  1. Ich liebe warme Socken, in denen würde ich mich auch wohl fühlen... leider kann ich nicht stricken, obwohl kann ich nicht, gibt es nicht, kann man ja schließlich lernen ;)

    Schönes Wochenende.
    LG
    Yvi

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja niedlich, liebe Susanne! Farblich wunderschön und der Blümchenschmuck wird Deinen Füßen gut stehen :-) Schön kuschelwarm sind sie obendrein.

    Schönes Wochenende und viele Grüße
    von Mia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susanne,
    ich sitze gerade mit meinem Lappi auf dem Sofa und bewundere deine schönen Socken. Wenn ich so schaue, würden sie hier bei mir auch wohl passen :-)
    sehen super gemütlich aus.
    Liebe Grüße
    Lucie

    AntwortenLöschen
  4. Also,diese Sofasocken finde ich klasse! Da juckt es mir in den Fingern!Sie sind scheinbar nicht schwer zu nadeln!!
    Lieben Gruß,Ulla

    AntwortenLöschen