Dienstag, 7. Dezember 2010

Adventskalender-Schal

Am zweiten Dezember habe ich bei Wollkistchen zufällig den Adventskalender-Schal entdeckt. In ihrem Blog veröffentlicht sie im Advent täglich ein Strickmuster, und wenn man alle diese Muster der Reihe nach strickt, hat man an Heiligabend einen fertigen Schal. Die Idee hat mich sofort begeistert, und ich habe mich gleich auf die Suche nach geeigneter Wolle gemacht. In meinem Fundus schlummerte eine größere Portion graue Merinowolle, und so bin ich spontan in dieses Adventsprojekt eingestiegen.Mein Garn ist zwar etwas stärker als in der Anleitung empfohlen, aber dadurch wird der Schal schön breit, eigentlich schon mehr ein mollig-warmes Schultertuch.  Den einen Tag Verspätung habe ich mittlerweile aufgeholt, und so sieht das Ergebnis der ersten 6 Tage aus:
Ein Viertel ist also geschafft, und ich bin schon sehr gespannt, wie die weiteren Muster aussehen. Es macht viel Spaß, jeden Tag was Neues auszuprobieren, und wenn ich bis zuletzt dran bleibe, müßte ich an Heiligabend mein eigenes Weihnachtsgeschenk für mich fertig haben.

Kommentare:

  1. Die Idee eines Adventskalenderschals begeistert mich total, auf so Etwas muss man erst mal kommen!
    Die Muster sind so fein und zart und die deine Farbe passt perfekt dazu Susanne.
    Bin gespannt wie er dann ganz fertig aussieht.

    Bis dahin viel Freude beim Stricken

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Wow der sieht jetzt schon so toll aus - ich sehe dir gespannt weiter zu wie er wächst!

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  3. Wie ich sehe, nadelst Du ja schon fleißig an einem kunstvollen Schal.
    Der wird ja toll!

    Liebe Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne
    Hier bin ich auch sehr neugierig, wie " das endet " :-)
    ..bislang sieht die Musterfolge traumhaft aus -
    viel Spass weiterhin !
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen