Samstag, 13. November 2010

Pinkfarbene Socken und Geribbeltes

Endlich kann ich wieder etwas Gestricktes zeigen. Die pinkfarbenen Socken sind mir heute fertig von der Nadel gehüpft. Sie sind aus einer No-Name-Wolle, die ich wegen der Farbe gekauft habe, denn es ist die Lieblingsfarbe meiner Tochter. Für sie sind die Socken auch gedacht, gestrickt in Schuhgröße 42.
In das Rippenmuster ist vorne und hinten ein "falscher Zopf" eingestrickt, jeweils zwischen zwei Lochmusterstreifen.



Die Anleitung "Belle Epoque" habe ich aus diesem Buch, wo das Original-Modell in dunkelgrün zu finden ist:


Ein Ufo aus meinen Strickkorb musste heute sein "leben lassen". Ich hatte im vergangenen Winter angefangen, einen Baktus zu stricken. Bei aktueller Betrachtung bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die Farben eigentlich nicht zu meinen Winterjacken und Mänteln passen, und schon ist das angefangene Strickstück dem Ribbelmonster zum Opfer gefallen ;-) Bei der Gelegenheit konnte ich gleich meine Nostepinne einweihen, die erst vor wenigen Tagen bei mir angekommen ist. Das Wickeln damit bedarf ein wenig der Übung, aber ich denke, mein erstes Knäuel ist ganz annehmbar geworden. Bei dieser Wolle handelt es sich übrigens um eine Sock'n Go von Sheepaints in der Färbung "Magia". Eigentlich gefällt sie mir sehr, halt nur nicht so gut als Schal oder Tuch. Jetzt werde ich mir eine neue Aufgabe dafür einfallen lassen.

Kommentare:

  1. hallo Susanne,
    das sind sehr hübsche Socken. Ist es schwer, mit einer Rundnadel zu stricken?

    Schade um den Baktus.

    Liebe Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne,
    die Socken für deine Tochter gefallen mir sehr gut.
    Die Farben der aufgerippelten Wolle finde ich auch sehr schön, vielleicht werden es ja tolle Socken.
    LG
    Lucie

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ein wunderhübsches Muster.Bin per Zufall auf deinen hübschen Blog gekommen.Bis demnächst wieder..liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne,
    die Socken gefallen mir sehr und ich möchte sie mir auch noch stricken.
    Die Wolle ist auch toll und ich bin chon gespannt was du daraus strickst.

    Liebe Grüße von

    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,

    ganz tolle Socken in Pink bekommt das Tochterkind. Die "Magia" gefällt mir farblich sehr gut, bin gespannt, was Du nun daraus stricken wirst?

    Viele Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  6. Das Buch hab ich auch und schon einige Socken draus gestrickt - allerdings nur immer einen Socken nach dem anderen. Finde es trotzdem schön. Vielleicht nadelst Du ja aus dem Sheepaintsknäuel ein weiteres Sockenpaar. Sind ja irgendwie Herbstfarben.

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  7. Ooch, schade um den Baktus. Ich fand den sehr hübsch. Aber nutzt ja nix, wenn er nicht zu Deinen Kleidern passt. Sieht aber bestimmt als Socke auch toll aus.

    Liebe Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen