Sonntag, 7. November 2010

Ein Award, vielen Dank

Von EmilyGrace habe ich einen Award bekommen, herzlichen Dank.

Die Annahme ist mit zwei Aufgaben verbunden:
1. Akzeptiere den Award, indem Du den Namen/Blog auf deinem Blog postest, von dem Du ihn bekommen hast.
Das habe ich hiermit schon erledigt, siehe oben.

2. Verschenke den Award an 15 andere Blogs, die Du kürzlich entdeckt hast und hinterlasse dort einen Kommentar.
Ehrlich gesagt, kann ich gar nicht mehr genau nachvollziehen, welche 15 Blogs ich zuletzt entdeckt habe. Außerdem mag ich alle Blogs, die ich in meinem Reader habe, und das sind ziemlich viele. Eine Auswahl zu treffen, würde bedeuten, unweigerlich Blogs zu vergessen, und das wäre wirklich schade. Andererseits ist der Award schon sehr verbreitet, viele Blogger(innen) bekommen ihn mehrfach, andere vielleicht gar nicht, obwohl sie sich mit ihrem Blog die gleiche Mühe machen, nur noch nicht von so viele entdeckt wurden.
Wie auch bereits in meinem Bücherblog geschrieben, kann sich den Award jede(r) aus meinen Bloglisten mitnehmen, der bzw. die ihn noch nicht bekommen hat, denn alle Blogs, die ich in meinem Blogroll und auch in meinem Reader habe, sind mir gleichermaßen wichtig und lieb.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen