Dienstag, 18. Mai 2010

Spiralsocken

Manche bezeichnen sie auch als "Würmlisocken", und ich fand diese Idee gleich sehr interssant. Nun habe ich auch meine ersten "Spiralsocken" ohne Ferse fertig gestellt.
Verstrickt habe ich einen handgefärbten Strang Sockenwolle(namenlose Färbung), den ich bei einem bekannten Internet-Auktionshaus erstanden habe. Das Prinzip ist sehr einfach, man strickt immer abwechselnd 4 M rechts und 4 M links, das ganze alle 4 Reihen um eine Masche nach links versetzt. Durch diese schrägen Rippen fangen die Socken irgendwann an, sich zu drehen. Das fertige Gestrick ist äußerst elastisch und passt sich der Fußform gut an.
Naja, so perfekt wie Socken mit Ferse ist die Passform nicht, aber die Sache ist ideal für Kindersocken, da sie quasi mitwachsen. Auch für Strickanfänger sind die Spiralsocken ein guter Einstieg, da sie sehr einfach nachzuarbeiten sind.

Inzwischen habe ich mir dieses Büchlein zugelegt:

Neben einem Strick-Grundkurs werden darin verschiedene Modelle vorgestellt , zum Beispiel Socken, die insgesamt glatt, aber mit einer "Spiralsferse" gestrickt sind. Auch Varianten und andere Muster, die man verwenden kann, sind beschrieben. Im Anhang befindet sich eine Maschentabelle für unterschiedliche Größen.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. die sehen toll aus und für Kinder mit schnell wachsenden Füßen suuuper geeignet ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ohne Füllung sehen die Socken ja sehr lustig aus, am Fuß passen sie perfekt. Bin gespannt, wie sie sich im Gebrauch bewähren.

    Liebe Grüße
    Herbstgold

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne
    Dieses Muster habe ich auch schonmal gestrickt ... danke für's erinnern :-)
    Die "ohne-Ferse-Socke" ist bestimmt auch interessant zu arbeiten, und bequem schnell fertig :-)
    Herzliche Pfingstgrüsse zu Dir
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  4. Also wenn das Muster so einfach ist, sollte ich es vielleicht auch mal probieren.

    LG Susi

    AntwortenLöschen
  5. Danke für deinen Besuch - die Würmli-Socken finde ich interessant - es ist schon eine Weile her, das sich Socken gestrickt habe - es hat mir damals viel Spaß gemacht - hab hauptsächlich warme für den Winter gestrickt -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen