Freitag, 26. September 2008

Verfilzt und zugenäht ;-)

Recht abenteuerliche neue Filzerfahrungen habe ich gestern und heute gemacht. Ich brauche für's Wochenende ein Geschenk und wollte Hausschuhe in Größe 37 filzen. Dafür habe ich diesmal die Filzwolle von Rellana verwendet. Sie hat die gleiche Lauflänge wie die "Wash & filz it!" von Anchor, und auch die Nadelstärke ist mit 8 angegeben. Allerdings kam mir das Garn im Vergleich ein wenig dünner und glatter vor. Auf der Banderole wird empfohlen, bei 60°C zu filzen. Da ich bisher immer bei 40 oder maximal 50°C gefilzt habe, war ich schon etwas skeptisch und habe die Puschen dann bei 50°C in die Waschmaschine. Gestrickt habe ich, wie immer, nach der Grundanleitung aus dem Buch "Hausschuhe stricken und verfilzen". Beim Öffnen der Waschmaschine gab's dann erstmal einen Schock, ich hatte Kinderpantoffel gefilzt!!! Die Schuhe sind so stark geschrumpft, dass sie jetzt Schuhgröße 31 entsprechen. Nach dem ersten Schreck habe ich flugs noch ein paar Schuhe gestrickt, glücklicherweise hatte ich noch genug Wolle ;o)
Diesmal war ich dann ganz vorsichtig und habe die Schuhe bei 30°C gefilzt, und jetzt habe ich endlich ein passendes Paar fertig, uff!!! Ich kann nur jedem empfehlen, beim Strickfilzen mit der Rellana vorsichtig und mit sehr niedriger Temperatur zu Werke zu gehen.
Fertig geworden ist auch meine kleine Stickerei. Das Muster für das Herz in Kreuzstich ist im Anna-Heft September 2008. Allerdings habe ich die Farben abgeändert und nach meinem Vorrat kombiniert. In der Original-Anleitung wird viel Gold verwendet und gibt schon einen kleinen Vorgeschmack auf die Weihnachtszeit. Ich wollte ein Herz sticken, das man das ganze Jahr über sehen kann. Als Rückseite habe ich pinkfarbenen Baumwollstoff verwendet.
Und dann habe ich mir zwei neue Bücher gegönnt:
"Kreativ spinnen" ist erst letzte Woche als deutsche Ausgabe erschienen, und ich bin ganz begeistert von den wunderschönen Fotos. Das Buch enthält tolle Vorschläge für verschiedene Materialkombinationen und Spinntechniken. Von jedem Garn gibt es farbige Abbildungen des Rohmaterials, vom fertigen Garn und ein Anstrick-Stück. Das ganze ist mit wunderbaren Naturaufnahmen kombiniert und sehr schön in Szene gesetzt. Die Fotos stehen hier eindeutig im Vordergrund und sind nur sparsam mit Text ergänzt. Es ist eigentlich mehr ein Bilderbuch, das man sicher immer wieder gerne zur Hand nimmt und die schönen Aufnahmen genießt.
Das andere Buch von Sara Donati ist der fünfte Teil einer tollen Familiensaga um mehrere Generationen der Familie Bonner. Sara Donati spinnt in ihren Romanen die Geschichte von Hawkeye aus dem "Letzten Mohikaner" weiter. Da sie auch mit Diana Gabaldon befreundet ist, finden z.B. Jamie und Claire eine Gastrolle im ersten Band. Ich bin schon gespannt auf das fünfte Buch und werde zu gegebener Zeit in meinem Lese-Tagebuch darüber ausführlich berichten.

Kommentare:

  1. Hallo Susanne!
    Trotz des Ärgers mit der Filzerei sind Deine beiden Paare wirklich sehr schön geworden. Und ein Abnehmer für das kleinere Paar wird sich doch sicher auch schnell finden, oder?
    Auch Dein gesticktes Herz ist eine Köstlichkeit, wunderschön!

    LG und schönes WE wünscht
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. HalloSsusanne,
    supersüß das Herz. Und die gestrickten Puschen finde ich immer wieder Klasse. Wenn ich doch man besser stricken könnte...
    GLG
    Lucie

    AntwortenLöschen
  3. Hi Susanne,

    schöne Sachen hast du wieder gemacht. Besonders das Herz gefällt mir sehr gut.

    Einen schönen Abend , Julianna

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja ärgerlich mit den Kinderpantoffeln Susanne, hast du denn für diese Größe auch einen Abnhemer, bestimmt!
    Vielleicht hellen die Bücher als Trost nun deine Stimmung auf, sie sehrn toll aus, genauso wie dein hübsches "Ganz-Jahres-Herzchen"

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    wünscht Gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Hallo
    Aber super schön sind sie geworden . Sowas muss ich auch noch nadeln auf den Winter. Ganz liebi WE Grüessli Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susanne,
    das Herz ist ja so allerliebst und gefällt mit supergut in diesen wunderschönen Farben.
    Das mit den Filzschuhen war bestimmt nervenaufreibend, aber beide Schuhpaare sind sehr schön geworden und sehen gemütlich und kuschlig aus.
    Viel Freude mit den Büchern wünscht Dir mit vielen lieben Grüßen
    Maria

    AntwortenLöschen
  7. liebe Susanne, versuche es positiv zu sehen: du hast nun ein Geschenk im Vorrat. Vielleicht für Weihnachten schon.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Susanne,
    auch wenn sie so nicht geplant waren*g*, die Kinderpantoffel sehen wunderschön aus, genau wie die großen Puschen. Ich finde gefilzte Pantoffeln toll und ganz bestimmt finden sich für das kleine Paar die dazupassenden Kinderfüße:-)
    Das Stickherz ist traumhaft schön!!
    Ich liebe Stickarbeiten, dabei kann man so herrlich entspannen.
    ganz liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Susanne,
    die Filzpantoffeln sind sehr hübsch geworden. Sicher findet sich auch ganz schnell ein Abnehmer für die Kinderpantoffeln, denn sie sind total niedlich.
    Und das gestickte Herz ist auch wunderschön! Ich wünschte, ich könnte so etwas auch.
    Eine schöne Woche und liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  10. hallo Susanne,
    ist das ein niedliches Herz. Ich würde auch gern so schön sticken können, aber da ist bei mir wohl Hopfen und Malz verloren ;D
    Kann mich nur noch dunkel an Kreuzstich in der Schule erinnern.

    Wirklich allerliebst.
    Viele Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen
  11. hehehe ... da komme ich ja kaum noch mit dem gucken nach, so fleissig hast Du gepostet :-)
    Deine Stickerei gefällt mir wunderbar ...sehr schöne Farben hast Du gewählt !
    ♥☼♥ Barbara ♥☼♥

    AntwortenLöschen
  12. hat jemand schon einmal handschuhe (die ohne Finger!) gefilzt? Wo kann ich eine Anleitung dafür finden?
    Würde mich über Antwort sehr freuen!
    Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. oha, das war bestimmt ein Schreck aber schick sind sie beide ;)
    Hattest du denn noch einen Abnehmer für die Kinderpuschen gefunden?
    Ich habe erst jetzt mit Filzpuschen angefangen und auch so meine eigenen Fehler eingebaut ;)

    AntwortenLöschen