Samstag, 21. Juni 2008

Neues zum Wochenende

Von meinem blauen Baumwollgarn habe ich noch ein wenig übrig, und so ist gestern dieses Häubchen entstanden. Es schmückt jetzt ein Glas mit selbst gemachtem Badesalz. Die Idee habe ich aus einem alten Diana-Heft "Handarbeits-Ideen" von 2002.




Meine Handarbeitsbücher haben Zuwachs bekommen:
Das Strickbuch habe ich über Ebay erstanden, und das Stickbuch mit keltischen Mustern konnte ich bei Tauschticket ergattern.

Kommentare:

  1. ich leg mich flach... hhihi.. du warst die Dame die mich überboten hat... sei froh das du dieses Buch bekommen hast.. ich habe den Teil 2erstanden und die liebe Verkäuferin hat die Beilagen 1-18 in ein anderes Buch mitreingelegt... tja so habe ich nur das Buch.... so kann es gehen..

    ganz ganz liebe grüsse
    vom wollferkelchen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne,
    eine geniale Idee mit dem Häubchen, toll geworden! Es ist so schön, immer wieder neue Dinge zu entdecken...
    LG
    Lucie

    AntwortenLöschen
  3. hallo Susanne,

    das ist ja eine sehr gute Idee um Reste aufzubrauchen, und sieht dazu auch noch echt niedlich aus.

    LG Ulli

    AntwortenLöschen
  4. Ich stelle doch immer wieder mit großem Vergüngen fest, das man aus den alten Handarbeitsheften die tollsten Ideen rausziehen kann. Diese hübsche Haube ist der lebende Beweis dafür!
    Sie sieht klasse aus Susanne!

    LG Gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne,
    mit so einem niedlichen Häubchen kommt jedes Glas bestens zur Geltung - gefällt mir supergut. Viel Freude auch beim Anschauen der tollen Bücher.
    Herzliche Grüße von Maria

    AntwortenLöschen