Montag, 9. Juni 2008

Kleinigkeiten

In nächster Zeit gibt's im Bekanntenkreis zwei freudige Ereignisse, und ich habe schon mal vorgearbeitet und Babysöckchen produziert. Tochter hat sich für ihr neues Handy eine passende Handysocke gewünscht.

Als Verpackung solcher kleiner Geschenke finde ich die sogenannten "Sour Cream Container" ideal. Sie lassen sich schnell und leicht aus allen möglichen Papieren basteln. Die Anleitung dafür habe ich von Anka im Forum "Basteln und Plaudern".

Kommentare:

  1. Tolle Socken hast Du gestrickt.
    Die mit dem doppelten Bündchen werde ich auch probieren - und die Verpackung dazu ist genial !

    ich freue mich, dass Du nicht durch " Fernweh zu Grunde gehst ", und werde also gerne weiterhin berichten :-))
    Ganz liebe Grüsse und
    hej solänge ...
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susanne,

    sehr süß sind deine Kleinigkeiten geworden. Besonders der doppelte Rollrand sieht klasse aus.

    LG Ulli

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, solche Kleinigkeiten sind immer bei mir auch auf der Nadel, liebe Suasanne

    Vor allen Dingen muss ich aufpassen, dass ich mir bei der Größe nicht die Finger breche, aber es macht so Spass für die Kleinen die Socken zu stricken. Deine verwendeten farben mag ist sehr. Eine Handysocke!! Irre!! *gg*

    Liebe Grüße zur Nacht,
    Maartje

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich einfach nicht entscheiden, welches Paar mir besser gefällt, vielleicht doch das mit dem Rollrand?
    Hübsche Farbe, passen für Buben und Mädchen.

    LG Gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Die Söckchen sind ja total süß, vor allem der Rand gefällt mir....
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  6. Ganz niedliche süße Söckchen hast Du für die kleinen Erdenbürger genadelt, liebe Susanne. Die Handysocke und die tolle Verpackung, es ist Dir alles super gelungen.
    Viele liebe Grüße von Maria

    AntwortenLöschen