Mittwoch, 30. Januar 2008

Kreativtausch

Im Kreativtauschforum habe ich mit Kirsten (Kirroyal) ein Scherenfinder-Nadelkissen gegen Seife getauscht. Heute kam das Päckchen an, und die liebe Kirsten hat mir noch ein wunderschönes Deko-Herz und Tee für mein nächstes Handarbeits-Stündchen mit reingepackt. Und das sind meine neuen Schätze:

Montag, 21. Januar 2008

Riesen-Rollkragen bzw. Schlauchschal

Als Schal habe ich mir einen 50 cm langen Schlauch gestrickt, denn ich wie einen Rollkragen tragen kann. Er ist aus reiner Merino-Wolle superwash, Qualität "Brando" von Lanartus, gestrickt mit einer Rundstricknadel Nr.5.

Die Innenseite sieht so aus, das Muster gefällt mir auch recht gut. Ich kann ihn also beidseitig tragen. Das Rippenmuster stammt aus einer Sabrina Special "Socken und Accessoires" erschienen 2000. Es strickt sich angenehm und leicht, immer zwei Runden abwechselnd:
1. Runde: 3 M. rechts, 3 M. links
2. Runde: 4 M. rechts, 1 M. links, 1 M. rechts, also quasi alle M. rechts, nur die mittlere linke M. der Vorreihe immer links.
Und so sieht der Schal gerollt aus:Wenn's arg kalt wird, kann ich ihn auch wie eine Kapuze über den Kopf ziehen.

Sonntag, 20. Januar 2008

Geburtstags-Socken

Heute ist GöGa's Geburtstag, und wie kann's auch anders sein, er hat neue Socken von mir bekommen ;-) Ich habe sie aus Dornröschen-Wolle 4-fädig in der Färbung "Schatten" gestrickt, Größe 45, mit Herzchenferse und Sternspitze (ist die optimale Passform für GöGa). Zu meiner Freude hat für die Socken ein Strang gereicht, und so kommt mein Mann demnächst in den Genuss eines zweiten Sockenpaars.


Mittwoch, 16. Januar 2008

Topflappen

Der Weihnachts-Crochetlong im Junghans-Forum ist beendet, und so kann ich meine beiden Beiträge dazu zeigen:



Hurra, gewonnen!!!

Zum Jahreswechsel habe ich an einem Gewinnspiel bei der Büchereule teilgenommen. Es war diesmal ein etwas kniffeliges Buchstabenrätsel, bei dem man 11 Autoren herausfinden mußte und die Anfangsbuchstaben in die richtige Reihenfolge bringen. Das war direkt eine Herausforderung für mich, und die Mühe hat sich gelohnt. Ich habe mich riesig gefreut, und heute kam mein Gewinn, mit einer persönlichen Widmung der Autorin. "Die Kaufmannstochter" ist ein historischer Roman und fällt somit total in mein Lieblings-Genre.



Montag, 14. Januar 2008

Wieder gefilzt

Da meine Tochter sich jetzt auch neue Hausschuhe gewünscht hat, habe ich mich mit ihrer Lieblingsfarbe ans Werk gemacht. Und das ist dabei herausgekommen:
Da ich öfter wegen der Passform gefragt werde, ideal ist es, wenn der künftige Träger die Schuhe bereits in feuchtem Zustand kurz anprobieren kann. Das geht gut, wenn man sich dünne Plastiktüten über die Füße zieht, und die Wolle paßt sich wunderbar an den Fuß an. Anschließend kommen die Puschen auf Schuhspanner, bis sie trocken sind.

Freitag, 11. Januar 2008

Zur Zeit ist der Wurm drin ;-)

Im Moment komme ich gar nicht so recht vorwärts mit meinen Strick-Projekten. Erst hatte ich Probleme mit meinem Handgelenk, und als ich wieder angefangen habe zu stricken, sind mir durch ein dummes Missgeschick gleich zwei meiner heiß geliebten Ebenholz-Nadeln abgebrochen. Glücklicherweise konnte mir der Stricknadel-Service von KnittyBitty (Lieferung von Einzelnadeln) schnell aus der Patsche helfen. Damit's sich auch lohnt, ist bei der Gelegenheit noch ein Knäuel "Tofutsies" mit ins Einkaufskörbchen gehüpft ;-) Ich freue mich schon auf's Anstricken, denn das Garn fühlt sich wunderbar kuschelig und weich an.


Donnerstag, 3. Januar 2008

Neue Strickbücher

Dieses tolle Buch habe ich über Tauschticket bekommen, es sind wundervolle Aran-Strickmuster darin:
Und das Strickmuster-Lexikon kam mit einer Bestellung von Weltbild. Es ist sehr umfangreich und enthält viele tolle Muster, die man am liebsten gleich alle ausprobieren möchte. Ein Geburtstagsgeschenk war diese Socken-Strickbox mit Buch, Wolle, Nadeln und Sockenkompass. In dem Buch sind schöne Sockenideen und auch Anleitungen für Stulpen.