Sonntag, 9. Dezember 2007

Nochmal Hausschuhe



10.56 Uhr:




Mein Mann hat sich auch schöne warme Hausschuhe gewünscht, und ich habe sie gestern gestrickt. Mit den dicken Nadeln geht das ja flott, auch wenn sie ungefilzt eine stolze Länge von 51 cm erreicht haben, denn sie sollen für Schuhgröße 45 passen. Zur Zeit drehen sie sich munter in der Waschmaschine, und ich werde später das Filz-Ergebnis zeigen.

Und so sehen sie ein paar Stunden später gefilzt aus:

Sie haben jetzt nur noch eine Länge von 30 cm. In der Waschmaschine waren sie bei 40°C, in einem kompletten Waschgang für Buntwäsche, zusammen mit einem Handtuch.

Kommentare:

  1. Das vorher - nachher Bild ist sehr interessant ...
    Hast Du fürs Filzen spezielle Spanner eingelegt ?
    LG Barbara, die keine Ahnung vom Filzen hat ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara,
    die Spanner kommen nach dem Filzen in die Schuhe, damit sie in Form trocknen. Gefilzt werden sie in der Waschmaschine zusammen mit Tennisbällen oder (in Ermangelung) mit einem Handtuch, was ich gemacht habe.Der einzige Tennisball, den ich habe, ist der zerschnittene, den ich für die Fersenrundung vor den Schuhspanner lege.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Susanne,jetzt habe ich mich mal auf deinen Wollblog begeben und finde sehr interessant,was du machst! Die hausschuhe sehen prima aus!Um wieviel länger strickst du die Socken,damit du nach dem Filzen die richtige Größe hast?? Gibt es da eine Faustregel?LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen auch wieder super Klasse aus.
    LG Sonja-Maria

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ulla,
    man strickt ca. 30 bis 40 % größer, soviel gehen die Schuhe in der Waschmaschine ein.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Susanne,
    ich denke mir immer wieder: ist DAS genial!
    Ich liebe diese Hausschuhe!
    LG und eine schöne Woche noch
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen super aus, Susanne.
    Bitte zeig doch auch mal ein Bild am Fuß mit Latex, das würde mich auch interessieren.

    LG Ulli

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Susanne,
    superfleißig bist Du und läßt emsig die Nadeln klappern. Auch diese Schuhe in Riesengroße sind Dir bestens gelungen und Dein Mann wird darin nie mehr kalte Füße haben.
    Wünsche Dir mit Stricken und dem Hörbuch einen kuschlig-gemütlichen Nachmittag - bei uns regnet es schon seit gestern.

    Viele liebe Grüße von Maria - Floris-Nadelspiel

    AntwortenLöschen