Montag, 31. Dezember 2007

Finale 2007

Die letzten Söckchen des Jahres sind heute noch fertig geworden. Es sind Babysocken aus "Lang Bebe" in lavendelblau, denn ich habe erfahren, dass eine gute Freundin kürzlich Oma geworden ist. Ihr werde ich die Söckchen Anfang Januar für ihr Enkelkind schenken. Erstmalig habe ich für die Söckchen das beliebte Waffelmuster ausprobiert und bin begeistert, wie schön sich das macht.

Allen Besuchern meines Blogs wünsche ich einen guten Jahreswechsel und ein glückliches, gesundes Neues Jahr 2008.

Samstag, 29. Dezember 2007

Die vorletzten Socken für heuer...

...sind mir heute von der Nadel gehüpft. Die Regia Color Wolle hatte meine Tochter in ihrem Nikolaus-Säckchen von Oma, und für die Verarbeitung ist dann halt Mama gefragt ;-)

Freitag, 28. Dezember 2007

Überraschung

Mit diesem hübschen genähten Körbchen (enthält Potpourri) hat mich eine Bekannte an Heiligabend überrascht, weil ich ihr in der Adventszeit Duft-Tarts für ihre Aromalampe geschenkt hatte. Ich habe mich sehr gefreut, denn so kleine Überraschungen finde ich immer ganz besonders liebenswert.

Noch ein Schal

Aus "Tris" von Lana Grossa habe ich mir einen Schal gestrickt. Die Anleitung ist aus dem "Filati TV-Special", das man bei Lana Grossa anfordern konnte. Auch wenn sich das Garn nicht so schön verarbeiten läßt (hat ganz viele kleine Schlingen), hat sich die Mühe doch gelohnt, denn der Schal ist wunderbar weich und kuschelig. Und an der Farbkombination komme ich einfach nie vorbei ;-)



Dienstag, 25. Dezember 2007

Think pink...

... konnte meine Tochter gestern sagen, als sie ihre Geschenke geöffnet hat. Neben der bereits gezeigten Neckholder-Weste hat sie noch zwei Überraschungen bekommen, die ich heute hier zeigen kann.

Die Herz-Wärmflasche hat eine gestrickte Hülle bekommen und paßt jetzt perfekt in's pink gestrichene Mädchenzimmer.


Ich habe nach einer Anleitung von Junghans-Wolle, mit dem original-Garn, gestrickt, nur statt der angegebenen Fransen habe ich die Kanten mit Bögen umhäkelt.

Die neuen Socken mit der aufgestickten Kitty haben einen Freudenschrei ausgelöst ;-)Für's Bündchen fand ich dazu das Kürbissuppen-Muster von Ewa besonders hübsch:




Sie sind aus Lana Grossa Meilenweit uni pink. das weiße Garn für Hello Kitty ist ein Rest.

Sonntag, 23. Dezember 2007

Vorfreude

Den heutigen 4. Adventssonntag verbringe ich mit letzten kleinen Vorbereitungen. Soeben habe ich an dieses Geschenk für meine Tochter noch die Knöpfe angenäht. Von diesem Geschenk weiß sie, denn ohne probieren wäre die Sache halt doch etwas riskant, aber die Neckholder-Weste paßt wie angegossen.


Unser Bäumchen habe ich auch bereits fertig geschmückt, heuer einmal ausschließlich mit Porzellanschmuck. Die Hutschenreuther Jahresglocken sammle ich mittlerweile seit 15 Jahren.



Ich wünsche allen Besuchern meines Blogs ein wunderschönes, gesegnetes und frohes Weihnachtsfest.

Freitag, 21. Dezember 2007

Eine Weihnachtsgeschichte

Die Erzählungen von Charles Dickens gehören für mich einfach zur Weihnachtszeit, ganz besonders "Eine Weihnachtsgeschichte". Vor drei Jahren war das Hörbuch als Zugabe in der Weihnachtsausgabe unserer Tageszeitung. So kann ich die Geschichte auch schön beim Handarbeiten genießen. Ebenezer Scrooge, seine Begegnung mit den Geistern der vergangenen, der gegenwärtigen und der zukünftigen Weihnacht und seine innere Wandlung ist immer wieder faszinierend für mich. Gestern wurde endlich mein Backofen repariert, und so konnte ich heute dieses Früchtestollen-Rezept nachbacken:
http://www.essen-und-trinken.de/rezept/18568

Es ist zwar schon etwas spät, da der Stollen noch ein paar Tage durchziehen soll, aber die Zutaten hatte ich schon im Haus, bevor der Ofen kaputt gegangen ist. Zwei Tage darf der Stollen jetzt durchziehen, aber an Heiligabend wird er angeschnitten. Ich bin schon recht gespannt, denn geduftet hat's heute sehr lecker in meiner Küche.

Freitag, 14. Dezember 2007

Weihnachts-Stöckchen gefangen

Lapplisor hat mir heute ein Weihnachts-Stöckchen zugeworfen, na da werde ich mal fix grübeln ;-)
1. Nenne 3 materielle Weihnachtswünsche

Eigentlich schenken mein Mann und ich uns nichts zu Weihnachten, aber wenn ich mir was wünschen dürfte, wären es folgende Dinge:

  • Einen neuen Küchenherd, meiner hat gestern den Geist aufgegeben, gerade als ich anfangen wollte, Stollen zu backen :-(
  • Einen Garten am Haus, nur mit Kräutern und Rosen, ganz für mich alleine
  • Ein neues Laptop, da meines schon erste Anzeichen von Altersschwäche zeigt ;-)

2. Nenne 3 unrealistische Weihnachtswünsche

  • Gesundheit,
  • Eine intakte Umwelt,
  • Frieden

3. Nenne 3 Personen, die ein Geschenk bekommen

  • Unsere Tochter,
  • meine Mama,
  • eine liebe Freundin , die unserer Tochter öfter mal mit Rat und Tat in "Latein" zur Seite steht.

4. Nenne drei Personen, mit denen du gerne Weihnachten feiern möchtest:

  • mit meiner Tochter,
  • meinem Mann
  • meiner Mama werde ich Weihnachten feiern.

5. Nenne 3 Personen an die Du das Stöckchen weiter leitest

Na dann werde ich das Weihnachts-Stöckchen mal ganz vorsichtig weiterwerfen an:

Ulli - Maria - Anna

Na, habt ihr's gefangen? ;-)

Mittwoch, 12. Dezember 2007

Nochmal Hausschuhe

Unsere Hausschuhe sind jetzt fertig. Wegen Interesse an der Verarbeitung und Passform stelle ich hier nochmal Fotos ein.

Mein Mann ist sehr zufrieden und fühlt sich pudelwohl damit:
Und hier mein Modell:
Hier die Sohlen mit dem Latex-Anstrich, die Schuhe sind wirklich wunderbar rutschfest und stabil:

Montag, 10. Dezember 2007

Das höre ich heute

Heute lasse ich mir zum Stricken dieses Hörbuch "vorlesen":


Kurzbeschreibung:
Nach dem frühen Tod der Eltern lebt die treusorgende Clara alleine mit ihrem blinden Bruder Rudolph. Doch eines Tages lernt sie einen jungen Pfarrer kennen und lieben. Clara muss sich nun entscheiden, ob sie der Stimme ihres Herzens folgen soll ...Die berührende Erzählung aus dem Frühwerk Theodor Fontanes.

Es ist eine sehr tragische Geschichte, die zeigt, wohin falsch verstandene Liebe und Egoismus führen können.

Sonntag, 9. Dezember 2007

Nochmal Hausschuhe



10.56 Uhr:




Mein Mann hat sich auch schöne warme Hausschuhe gewünscht, und ich habe sie gestern gestrickt. Mit den dicken Nadeln geht das ja flott, auch wenn sie ungefilzt eine stolze Länge von 51 cm erreicht haben, denn sie sollen für Schuhgröße 45 passen. Zur Zeit drehen sie sich munter in der Waschmaschine, und ich werde später das Filz-Ergebnis zeigen.

Und so sehen sie ein paar Stunden später gefilzt aus:

Sie haben jetzt nur noch eine Länge von 30 cm. In der Waschmaschine waren sie bei 40°C, in einem kompletten Waschgang für Buntwäsche, zusammen mit einem Handtuch.

Donnerstag, 6. Dezember 2007

Meine neuen Hausschuhe


Gestern habe ich sie fertig gestrickt, und gerade kommen sie frisch gefilzt aus der Waschmaschine. Wenn sie gut durchgetrocknet sind, kriegen die Sohlen noch einen rutschfesten Latexmilch-Anstrich, und dann können sich meine Füße freuen.


Sonntag, 2. Dezember 2007

1. Advent


Und so sieht mein Advents-Tisch aus:

Der Läufer ist ein Andenken an meinen lieben Vater, der für sein Leben gerne gestickt hat.