Freitag, 19. Oktober 2007

Bastelstunde

Endlich habe ich mein herbstliches Tablett fertig gebastelt. Es war ja schon länger gestrichen, die vergoldeten Blätter eingeklebt und mit einer Schicht Kaltglasur versehen. Aber die Kaltglasur hat nicht ganz gereicht, und ich habe gestern noch eine Schicht gegossen, damit die Blätter auch komplett unter der glatten Schicht eingeschlossen sind.


Not macht erfinderisch.
Meine Reihenzähler sind alle dazu gedacht, sie auf die Nadel mit aufzufädeln. Da ich im Moment mit einer Rundstricknadel Stärke 9 arbeite, hat keiner der Zähler über die Nadel gepasst. Jetzt habe ich ihn, zusammen mit Perlen, auf einen Nietstift aufgefädelt und an einen Karabiner gehängt, und schon funktioniert die Sache.


Kommentare:

  1. Das sieht total toll aus. Die Wolle, die Farben und die Abnahmen...
    ein schönes Foto, das Lust aufs Stricken macht!

    Einen schönen Sonntag, Maartje

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maartje,
    es macht viel Spaß, diese dicke kuschelige Wolle zu verstricken. Nur langsam wird es knapp auf meiner 120 cm langen Rundnadel. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Die Wolle für den Poncho sieht ganz wundervoll aus, so schöne leuchtende Farben. Ponchos kenne ich noch aus Kindertagen, damals waren sie häufig gehäkelt. Es kommt alles wieder, aber die Wolle ist inzwischen viel viel schöner als früher.

    Weiterhin viel Strickvergnügen
    von Maria.

    AntwortenLöschen